Väderstad und John Deere kooperieren in Russland und der Ukraine

Väderstad Rapid A 800S im Feld

Zur Erweiterung der Präsenz in Russland und der Ukraine geht Väderstad eine regionale Händlerpartnerschaft mit John Deere ein, um noch näher an den Kunden zu sein. Dabei werden in beiden Ländern über das selbe Händlernetz die Produkte von Väderstad und John Deere vertrieben.

Russland und die Ukraine sind wichtige Märkte für Väderstad. Heute leisten knapp 4000 hochwertige Väderstad-Maschinen einen wichtigen Beitrag zum Erfolg der Landwirte in diesen Märkten.

Um noch näher an die Landwirte in Russland und der Ukraine heranzuwachsen, stellt die Partnerschaft mit John Deere in dieser Region den nächsten Schritt für Väderstad dar. Die Vereinbarung gewährt den John Deere Händlern in Russland und der Ukraine das exklusive Verkaufsrecht von Väderstad-Produkten in ihrer Region. 

- "Diese Partnerschaft ermöglicht uns die Stärkung und eine geographische Erweiterung unserer Präsenz in zwei wichtigen Märkten. Unsere Kunden in Russland und der Ukraine werden von einem breiten Service-Netzwerk an fähigen und gut ausgebildeten Vetriebspartnern vor Ort profitieren", sagt Mattias Hovnert, Sales & Marketing Direktor bei Väderstad.   

Für zusätzlichen Kunden-Support werden die Tochtergesellschaften Väderstad Russland und Väderstad Ukraine ihre wichtige Aufgabe als Väderstad Verkaufs- und Servicespezialisten nahe an den dortigen Kunden weiterführen. 

Es ist Hervorzuheben, dass dies eine Vetriebspartnerschaft zwischen Väderstad und John Deere für die russischen und ukrainischen Märkten ist. Väderstad ist ein familieneigenes Unternehmen aus Schweden, ohne der Intention übernommen zu werden oder zu fusionieren.

John Deere hat einen guten Ruf als weltweiter Anbieter von qualitativ hochwertigen Maschinen und stellt so einen passenden Kooperationspartner für Väderstad in diesen Märkten dar.

- "Die hochqualitativen Väderstad Produkte sowie John Deere Traktoren und Produkte werden gut zusammenpassen. Beide Marken werden durch diese Partnerschaft in diesem Gebiet gestärkt", so Mattias Hovnert von Väderstad.

- "Durch die neue Partnerschaft können unsere John Deere Vertriebspartner ihren russischen und ukrainischen Kunden ein komplettes Maschinenprogramm bieten. Die Händler erhalten neben der breiten Palette an John Deere Maschinen Zugriff auf Technik zur Bodenbearbeitung und Aussaat aus dem Hause Väderstad", hebt Christoph Wigger, Vice President Sales & Marketing Region 2 bei John Deere die Vorteile der Kooperation hervor.

Die Partnerschaft zwischen Väderstad und John Deere in Russland und der Ukraine gilt ab dem 25. Juli.

Informationen über Cookies

Diese Website verwendet Cookies, um die Funktion der Website zu optimieren, unseren Besucherverkehr zu analysieren und an Ihre Bedürfnisse als Besucher anzupassen. Die Funktionalität der Website ist in gewissem Umfang von Cookies abhängig.

Denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie Cookies deaktivieren oder löschen, nicht die volle Funktionalität unserer Website nutzen können.