News-Archiv

07-07-2020

Neuer Geschäftsführer der Väderstad Deutschland GmbH

Veränderung an der Führungsspitze: Spätestens zum 1. September (abhängig von der Corona-Entwicklung) übernimmt Karl-Hubertus Reher (53) die Geschäftsführung bei Väderstad Deutschland. Der Betriebswirt bringt langjährige Branchen-Erfahrung mit, so war seine letzte Position zuvor internationaler Vertriebsleiter bei Lemken. Bei Väderstad Deutschland will er gemeinsam mit dem Team das weitere Wachstum der Marke Väderstad vorantreiben. Auch die Beziehungen zu Händlern und Kunden sollen noch weiter ausgebaut werden.

22-06-2020

Väderstad präsentiert das neue Marathon 15/25 Schar – für schweren Ton

Wir präsentieren das neue Väderstad Marathon 15/25 Zinkeneggenschar. Es garantiert eine gleichbleibende Arbeitstiefe selbst auf schwereren Böden. Zusammen mit den breiteren 25/35 Marathon-Scharen ist die Familie der Marathon-Schare für Zinkeneggen nun komplett.

04-06-2020

Väderstad investiert weiter in die Fertigung von Original Ersatzteilen

Väderstad Components, eine Tochtergesellschaft der Väderstad-Gruppe, stellt wichtige Verschleißteile für Väderstads Landmaschinen her. Während der letzten zwei Jahre hat das Unternehmen in den Umbau und die Erweiterung der Fertigung und die Schaffung einer neuen Produktionslinie investiert. Um der gestiegenen Nachfrage nach Originalteilen gerecht zu werden, wird die Fabrik jetzt um weitere 2.000 qm erweitert.

02-06-2020

Väderstad beim Virtuellen Feldtag 2020

Ganz neue Wege geht dieser Tage eine landwirtschaftliche Großveranstaltung. Nach 25 Jahren treffen sich Landwirte, Händler, Berater, aber auch Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik erstmals nicht auf den Versuchsfeldern der Landwirtschaftlichen Anwendungsforschung der SKW Piesteritz in Cunnersdorf bei Leipzig. Treffpunkte für einen der größten Feldtage Mitteldeutschlands sind diesmal PCs, Laptops oder Tablets. Zum ersten Mal in ihrer Geschichte findet diese Traditionsveranstaltung virtuell statt.

20-05-2020

Väderstad präsentiert neue innovative Fangrolle für die Einzelkornsämaschine Tempo

Um das Aussaatergebnis noch weiter zu optimieren hat Väderstad eine neue, einzigartige Fangrolle für die Tempo-Einzelkornsämaschine entwickelt. Dank des innovativen Designs gewährleistet die ProStop Fangrolle einen ausgezeichneten Bodenschluss der Saatkörner auch bei sehr hoher Aussaatgeschwindigkeit.

04-05-2020

Väderstad stellt QuickStart-Anleitungen in E-Control-App zur Verfügung

Mit der Veröffentlichung eines neuen kostenlosen Updates der App für das iPad-basierte Steuerungssystem Väderstad E-Control erhöht Väderstad die Benutzerfreundlichkeit im Feld. Jetzt kann der Landwirt Handbücher, Ersatzteildokumentationen und QuickStart-Filme, die in das Steuerungssystem integriert sind, finden und herunterladen.

08-04-2020

NZ Extreme passiert 1.500 Hektar in der Slowakei

Die Hochleistungszinkenegge Väderstad NZ Extreme wird in diesem Frühjahr in der Slowakei einem Langzeittest unterzogen. Die NZ Extreme 1425, die im vergangenen Jahr direkt von der Agritechnica in die Slowakei transportiert wurde, hat nun die 1.500 Hektar-Marke geknackt.

19-03-2020

Service und Support ist in unserer DNA

Aufgrund der aktuellen Situation auf der ganzen Welt wollen wir bei der Unterstützung unserer Kunden besonders respektvoll und vorsichtig sein.

02-03-2020

Väderstad erhält Unterstützung vom Europäischen Sozialfonds

Die Väderstad GmbH erhält für ihr soziales Engangement eine Förderung der beruflichen Weiterbildung im Land Brandenburg sowie eine Förderung für Weiterbildungsmaßnahmen in Unternehmen.

28-02-2020

Vorstand von Väderstad mit Landwirtschaftsspezialisten Poul Hovesen verstärkt

Väderstad, eines der weltweit führenden Unternehmen in der Bodenbearbeitungs- und Aussaattechnologie, verstärkt seinen Vorstand mit dem dänisch-britischen Landwirtschaftsspezialisten Poul Hovesen. Poul wurde für seine Leistungen in der britischen Landwirtschaft gelobt und arbeitet seit den 1990er Jahren mit Väderstad zusammen. Mit seiner umfangreichen Erfahrung in der Branche und seinem tiefen Engagement für Nachhaltigkeitsfragen ist Poul eine starke externe Ergänzung der Gruppe.