Datenschutzrichtlinie der Väderstad Gruppe für Kunden

Edition 2.0

 

Bei Väderstad kümmern wir uns um die Privatsphäre und Sicherheit unserer Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter und anderer Interessengruppen und streben ständig nach einem hohen Datenschutzniveau. Personenbezogene Daten können zwischen Unternehmen der Väderstad-Gruppe weitergegeben werden, damit wir kommunizieren und unsere Geschäfte abwickeln können. Dieses Dokument unterstreicht die Bedeutung einer sicheren Verwaltung personenbezogener Daten für Unternehmen der Väderstad-Gruppe.

Zusätzlich zu dieser Richtlinie können nationale Gesetze und Vorschriften in den Ländern, in denen Väderstad tätig ist, verlangen, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten auf eine andere Weise als die hier dargestellte erfolgt. In solchen Fällen wird von Tochtergesellschaften und anderen Unternehmen erwartet, dass sie in Übereinstimmung mit den für ihre Tätigkeit geltenden Vorschriften handeln. Zwingende Gesetze und Vorschriften an Orten, an denen Väderstad seine Geschäfte ausübt, sind stets einzuhalten und haben Vorrang bei Konflikten oder Abweichungen von diesem Dokument. Personenbezogene Daten im Sinne dieser Richtlinie sind alle Informationen, die direkt oder indirekt mit einer identifizierten oder identifizierbaren lebenden Person verknüpft sein können.

Verantwortung

Jede nationale Vertriebsgesellschaft der Väderstad-Gruppe ist in der Regel für Marketing, Vertrieb, Personal- und Kundenbeziehungen sowie für marktspezifische Dienstleistungen in den jeweiligen Märkten verantwortlich. Die nationale Vertriebsgesellschaft ist daher auch für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich, die für diese Zwecke vorgenommen wird. In Märkten, in denen es keine nationale Vertriebsgesellschaft gibt, hat ein Importeur in der Regel die gleiche Verantwortung wie eine nationale Vertriebsgesellschaft und übernimmt für diese Zwecke die Verantwortung für personenbezogene Daten.

Werden personenbezogene Daten an Dritte, z.B. Partner und Lieferanten, weitergegeben, stellen die Unternehmen der Väderstad-Gruppe sicher, dass dies in Übereinstimmung mit den Gesetzen und Vorschriften erfolgt, denen das Unternehmen unterliegt, und dass die Rechte und die Integrität von Personen geschützt sind.

Bei Väderstad arbeiten wir nach den folgenden Richtlinien:

  • Keine weiteren Daten erheben als die für den Zweck erforderlichen.
  • Personenbezogene Daten nur dann verarbeiten, wenn dies erlaubt ist.
  • Sicherstellen, dass personenbezogene Daten korrekt sind und auf dem neuesten Stand gehalten werden.
  • Die Person informieren, von welchen Daten erhoben werden.
  • Personenbezogene Daten werden nur so lange aufbewahrt, wie es für den angegebenen Zweck oder gesetzlich vorgeschrieben ist, oder für einen anderen legitimen Zweck.
  • Personenbezogene Daten dürfen nur dann verarbeitet werden, wenn dies auf sichere und geschützte Weise geschieht. 

Kontaktdaten

Bei Fragen zur Verarbeitung personenbezogener Daten wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten von Väderstad, E-Mail: gdpr@vaderstad.com

Adresse Väderstad AB, Postfach 85, SE-590 21 Väderstad, SCHWEDEN

Markieren Sie den Umschlag "Datenschutzkoordinator".

Änderungen an dieser Richtlinie

Dieses Dokument kann aktualisiert werden und die neueste Ausgabe ist immer auf unserer Website einsehbar, nummeriert nach Auflage.

Informationen über Cookies

Diese Website verwendet Cookies, um die Funktion der Website zu optimieren, unseren Besucherverkehr zu analysieren und an Ihre Bedürfnisse als Besucher anzupassen. Die Funktionalität der Website ist in gewissem Umfang von Cookies abhängig.

Denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie Cookies deaktivieren oder löschen, nicht die volle Funktionalität unserer Website nutzen können.