Mit der Carrier X Gülle zeitgerecht einarbeiten

Als die Flächen Mecklenburgs in diesem Frühjahr befahrbar wurden, startete der Terra Gator der Müritzer Fleischproduktionsgesellschaft mit der Ausbringung von Gülle. In diesem Jahr wird zur direkten Einbringung der Gülle in den Boden erstmals eine Carrier X 525 von Väderstad benutzt.

Durch die gestztlichen Vorgaben, die Gülle innerhalb von vier Stunden nach der Ausbringung einzuarbeiten, müssen viele Landwirte reagieren. Die Müritzer Fleischproduktionsgesellschaft ist mit dem Terra Gator und der angebauten Carrier X mit Rohrstabwalze in der Lage, Gülleausbringung und Saatbettbereitung in einer Überfahrt zu kombinieren. Mit dem Gespann soll im Frühjahr auf ca. 700 ha und im Herbst auf etwa 1.500 ha die Schweinegülle des Betriebes ausgebracht werden.

 Carrier X
Der Terra Gator im Frühjahr 2012 bei der Gülleausbringung mit der Carrier X 525.

Die Carrier X eignet sich hierzu hervorragend, da sie mit einer Transportbreite von nur 2,4 m sehr schmal ist und durch ihre kurze Bauform befindet sich der Schwerpunkt nah am Terra Gator. Das Gespann bleibt hierdurch sehr wendig. Durch die wartungsfreien und sehr gut abgedichteten Lager der Scheiben, verspricht die Carrier X auch unter den oft harten Bedingungen bei der Gülleausbringung eine lange Lebensdauer.

 Carrier X
Die Carrier X bei der Arbeit.

Durch das System Disc in x-Form läuft die Maschine immer mittig hinter dem Schlepper und Seitenzugkräfte sind auf ein Minimum reduziert. Dies ist ideal beim Einsatz von GPS-Lenksystemen. Die Carrier X lässt sich leicht einstellen. Über den Oberlenker wird die Parallelität zum Boden justiert, anschließend muss nur noch über Clips die maximale Arbeitstiefe begrenzt werden. Tiefenverstellungen können dann während der Fahrt aus der Kabine erfolgen.

Die Müritzer Fleischproduktionsgesellschaft hat die CarrierX zur Gülleausbringung leicht modifiziert. Auf den massiven Hauptrahmen wurde der Verteilerkopf für die Gülle montiert. Vor dem System Disc wurden Schläuche platziert, um die Gülle bodennah vor den Bearbeitungswerkzeugen auszubringen. Nun werden in den nächsten Wochen einige tausend Kubikmeter Gülle mit der Maschine ausgebracht.

Carrier X
Umgebaute Carrier X in der Werkstatt der Fleischproduktionsgesellschaft Müritz.