Väderstad AB’s Datenschutzrichtlinie für Kunden

Geltungsbereich und Zweck

Diese Datenschutzrichtlinie bezieht sich auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zur Nutzung für die im Folgenden beschriebenen Zwecke der Väderstad AB ("Väderstad", "wir", "uns" oder "unsere"). Sie bezieht sich auf die Zusammenarbeit oder Repräsentation einer unserer Kunden (und in diesem Fall bitte uns kontaktieren), auf alle Nutzer unserer Apps und Besucher unserer Homepage und auf alle, die eine Väderstad Maschine verwenden. Verschiedene Teile dieser Richtlinie finden deshalb Anwendung und Relevanz für Sie, in Abhängigkeit Ihrer Beziehung zu uns und wie Sie mit uns kommunizieren. Der Kerngedanke hinter dieser Richtlinie ist die Information für Sie und das Schaffen eines Verständnisses für:

  • Die Umstände, unter denen wir persönliche Daten sammeln und verarbeiten
  • Die Arten der von uns gesammelten persönlichen Daten
  • Der Grund warum wir persönliche Daten sammeln
  • Für welche Absichten wir persönliche Daten verarbeiten
  • Wie wir die Verantwortungen für die Verarbeitung von persönlichen Daten zwischen verschiedenen legalen Instanzen innerhalb der Väderstad Gruppe verteilen, wovon Väderstad AB ein Unternehmen ist, und
  • Kontaktdaten, sodass Sie mehr Informationen Anfragen können oder Ihre Rechte in Bezug auf unsere Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten einsehen können.

Verantwortung für personenbezogene Daten bei Väderstad

Väderstad AB trägt die Hauptverantwortung für die getätigten Handlungen in den Unternehmen, die Teil der Väderstad Gruppe sind und Väderstad AB hat einen dominanten Einfluss auf die anderen Unternehmen innerhalb der Gruppe Aus diesem Grund haben andere Unternehmen ein legitimes Interesse an der Übermittlung personenbezogener Daten zur Väderstad Gruppe zu internen administrativen Zwecken. Wenn eine nationale Vertriebsgesellschaft oder ein anderes Unternehmen innerhalb der Väderstad Gruppe Daten zur Väderstad AB aus diesen Zwecken leitet, tragen die Unternehmen die gemeinsame Verantwortung für die persönlichen Daten in diesen Gebieten und pflegen eine Vereinbarung über die Verarbeitung, die den Ansprüchen der aktuellen Datenschutzrichtlinien gerecht werden.

Väderstad ist der Datenverantwortliche im Zusammenhang mit der Entwicklung von neuen und bestehenden Maschinen zusätzlich zu bestimmten weltweit angebotenen Services für Kunden. Darüber hinaus ist Väderstad der Datenverantwortliche für die Verarbeitung von persönlichen Daten zur Aufzeichnung der Maschinenqualität und zur Durchführung etwaiger Sicherheits-Rückrufaktionen sowie für die Erfüllung der regulatorischen Anforderungen.

Jede nationale Vertriebsgesellschaft innerhalb Väderstad ist generell verantwortlich für den Markt und deshalb verantwortlich für Marketing, Verkauf, Kundenbeziehungen und zusätzlich für marktspezifische Dienstleistungen im jeweiligen Markt. Aus diesem Grund ist die nationale Vertriebsgesellschaft auch Datenverantwortlicher für die Verarbeitung von persönlichen Daten, die für diese Zwecke ausgeführt werden. In Märkten, in denen wir keine nationale Vertriebsgesellschaft innehaben, hat stets ein Importeur die gleichen Verpflichtungen wie eine nationale Vertriebsgesellschaft. Unter diesen Umständen ist deshalb der Importeur Datenverantwortlicher. Wenn Sie weitere Fragen über die Datenverarbeitung Ihres Vertriebspartners haben, so kontaktieren Sie ihn bitte direkt.

Dennoch können Sie sich bei Fragen zum Datenschutz der Väderstad Gruppe bei Väderstad melden oder wenn Sie sonstige Fragen über die Datenverarbeitung bei Väderstad haben sollten. Sie sind stets eingeladen uns unter den im Kapitel „Kontaktinformationen und Datenschutzkoordinator“ angegebenen Kontaktdaten in Kontakt zu treten.

Definitionen

  • "Datenverantwortlicher" bezeichnet eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Institution oder jede andere Einrichtung, die allein oder in Zusammenarbeit mit anderen die Zwecke und Mittel für die Verarbeitung personenbezogener Daten festlegt.
  • "Personenbezogene Daten" sind alle Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (der "Betroffene"). Eine identifizierbare natürliche Person ist eine Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann.
  • "Verarbeitung" bezieht sich auf jede Handlung oder Kombination von Handlungen, die personenbezogene Daten oder Datensätze betreffen, unabhängig davon, ob diese Handlungen automatisch durchgeführt werden oder nicht, wie z.B. Sammlung, Registrierung, Organisation, Strukturierung, Speicherung, Vorbereitung oder Bearbeitung, Produktion, Lesen, Nutzung, Einreichung durch Übertragung, Verbreitung oder Bereitstellung auf andere Weise, Anpassung oder Zusammenstellung, Beschränkung, Löschung oder Vernichtung.

Allgemeine Beschreibung der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung personenbezogener Daten spielt eine wichtige Rolle bei der Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen für unsere Kunden. Wir sind stets bestrebt, die Privatsphäre zu schützen und gleichzeitig den Wert für unsere Kunden zu erhöhen und die Maschinenleistung und -qualität zu verbessern.

Väderstad verarbeitet personenbezogene Daten des Kunden nur dann, wenn sie für den Zweck, für den sie erhoben wurden, relevant und notwendig sind. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten, soweit möglich, anonymisieren, wenn eine Funktion oder Dienstleistung erbracht werden kann.

Väderstad ist offen und transparent, wenn es um die Verarbeitung personenbezogener Daten geht und zu welchem Zweck. Für uns ist es auch wichtig, dass wir zum Schutz Ihrer persönlichen Daten handeln, und zwar sowohl durch technische als auch organisatorische Maßnahmen, um den Anforderungen der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO) und ggf. anderer Datenschutzbestimmungen gerecht zu werden.

Väderstad steht in der Pflicht alle geltenden Gesetze, Richtlinien und Bestimmungen in allen Ländern, in denen wir aktiv sind, zu befolgen. Wenn nötig passen wir die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten unter Berücksichtigung der Vorschriften in dieser verfassten Datenschutzrichtlinie um sicherzugehen, dass wir alle gesetzliche Vorgaben erfüllen.

Erfassung von persönlichen und Maschinendaten

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten in Form von Namen und Kontaktdaten von Ihrem Arbeitgeber / Kunden im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung zwischen uns und Ihrem Arbeitgeber / Kunden oder von Ihnen, wenn Sie uns diese im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung zur Verfügung stellen. Sie können uns auch bei der Nutzung der Väderstad-Dienste oder bei anderen Kontakten mit Väderstad, z.B. über unsere Website oder unser Kundenportal, Informationen über Sie oder Ihre Maschine zur Verfügung stellen. Solche Informationen können sein:

Persönliche Daten

  • Ihre Kontaktinformationen (Name, Adresse, Telefonnummer(n), E-Mail Adresse, etc.)
  • Demographische Daten (Alter, Titel, Haushaltszusammensetzung, etc.)
  • Maschinendaten (Seriennummer der Maschine(n), Maschinenmodell, Traktorgröße, Betriebsgröße, angebaute Kulturen, Kaufdatum, Serviceverlauf, etc.)
  • Daten die in Bezug zu Ihrem Kauf und der Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen stehen (Kundenpräferenzen und Einstellungen, Einkaufshistorie, etc.)

Es ist nicht zwingend, dass Sie uns Ihre persönlichen Daten anvertrauen. Wenn wir allerdings nicht Ihre persönlichen Daten verarbeiten können sind wir auch nicht in der Lage einen Vertrag abzuschließen und später unsere Vereinbarung zu vervollständigen (oder können dies nur verzögert tun) und das Vertragsverhältnis mit Ihnen oder dem Unternehmen, das Sie repräsentieren bzw. die Kontaktperson sind, nicht verwalten.

Maschinenaufgezeichnete Daten

Unsere Maschinen sammeln Daten, die sich auf die Maschine selbst und ihr Umfeld beziehen, von technischer Natur sind und sich somit nicht direkt einer natürlichen Person zuordnen lassen. Solche Daten (“Maschinenaufgezeichnete Daten”) sind oftmals der Seriennummer von der Maschine zugeordnet und können deshalb auf die Person zurückgeführt werden, welche die Maschine gehört. Beispiele von maschinenaufgezeichneten Daten können beinhalten:

  • Status von Systemfunktionen (für Lenken, Bremsen, etc.)
  • Fahrinformationen (Fahrgeschwindigkeit, etc.)
  • Ortungsdaten (Maschinenposition).

Die Verwendung von maschinenaufgezeichneten Daten können notwendig sein für (i) die Diagnostizierung und Behebung von Fehler während der Maschinenwartung durch unsere Servicetechniker, (ii) für Väderstad’s Produktentwicklung wie z.B. Verbesserungen der Maschinenqualität und Sicherheitseinrichtungen und für die (iii) Bearbeitung von Väderstad’s Garantieversprechen.

App-bezogene persönliche Daten etc

Beim Download oder der Registrierung zur Nutzung einer unserer Apps übersenden Sie persönliche Daten an uns. Solche Daten sind beispielsweise Ihr Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und weitere Registrierungsdaten.

Darüberhinaus besteht die Möglichkeit, dass wir bei der Nutzung unserer App Ihrerseits automatisch einige Informationen bezüglich der technischer Daten des Mobilgeräts sammeln und Informationen darüber, wie Sie die App nutzen. Jenachdem welche App Sie nutzen und einer solchen Datenerhebung eingewilligt haben können wir auch Daten erfassen, die auf Ihrem Gerät gespeichert sind, wie z.B. Kontaktdaten, Positionsdaten oder andere Arten von digitalem Inhalt. Sie finden weitere Informationen über die Daten, die wir erfassen können in dieser Datenschutzrichtlinie und/oder in speziellen Hinweisen jeder einzelnen App.

Warum verarbeiten wir persönliche Informationen von Ihnen?

Wir verarbeiten Ihre persönlichen Daten um:

  • Produkte und Dienstleistungen an unsere Kunden zu liefern und zu prüfen, ob der Kunde zu bestimmten Einkäufen und Dienstleistungen berechtigt ist, sowie erweiterte Angebote und Erfahrungen anzubieten.
  • Rechnungen und andere finanzielle Informationen mit Ihren persönlichen Daten gemäß des Rechnungslegungsgesetzes abzuspeichern, und über einen Zeitraum von sieben Jahren ab dem Kalenderjahr, in dem das Zertifikat ausgestellt wurde.
  • Ablaufende Vereinbarungen zu sichern, die Ihre persönlichen Informationen beinhalten und je nach Laufzeit und aktuellen Begrenzungen bis zu 10 Jahre gespeichert werden.
  • Sie über Neuigkeiten in unserem Geschäft oder Produkt-Updates und dergleichen zu informieren, solange Sie oder das von Ihnen vertretene Unternehmen eine Geschäftsbeziehung zu uns haben und für eine bestimmte Zeit danach oder solange Sie ausdrücklich zustimmen. Sie können sich jederzeit von solchen Mailings bei uns abmelden. Wenn Sie sich abmelden, werden wir die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten unverzüglich einstellen.
  • Zur Analyse unseres Kundenstamms, um unseren Kunden aktuelle, relevante und verbesserte Angebote zur Verfügung zu stellen, die so lange gespeichert werden, wie Ihre Geschäftsbeziehung dauert und für eine bestimmte Zeit danach oder solange Sie ausdrücklich zustimmen.

Für die meisten der oben genannten Zwecke basiert die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten auf einem Interessenausgleich, nämlich wenn:

  • Die Verarbeitung notwendig ist, um unser berechtigtes Interesse an der Erfüllung unserer Verpflichtungen aus einem Vertrag mit unserem Kunden, einschließlich der Erfüllung von Support-, Service- und Garantieverpflichtungen usw., zu erfüllen,
  • Die Verarbeitung notwendig ist, um unser berechtigtes Interesse an der Information unserer Kunden über Neuigkeiten in unserem Unternehmen durch Sie und andere Kontaktpersonen zu erfüllen,
  • Die Verarbeitung notwendig ist, um unser berechtigtes Interesse an der Entwicklung unserer Produkte, Dienstleistungen und Kommunikation gerecht zu werden,
  • Die Verarbeitung notwendig ist, um unser berechtigtes Interesse an der Analyse unseres Kundenstamms gerecht zu werden, um unseren Kunden aktuelle, relevante und verbesserte Angebote anbieten zu können
  • Die Verarbeitung notwendig ist, um unser berechtigtes Interesse an der Pflege, Prüfung und Verbesserung unserer Website gerecht zu werden, und
  • Die Verarbeitung notwendig ist, um unserem und Ihrem Recht auf Kommunikation mit Ihnen gerecht zu werden, wenn Sie uns kontaktieren.

In anderen Fällen kann die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich sein, damit wir unseren Verpflichtungen und Verpflichtungen nach geltendem Recht nachkommen können, oder, wenn Sie eingewilligt haben, zur Erfüllung des Zwecks, für den Sie Ihre Einwilligung erteilt haben.

Wenn Sie ein einzelner Unternehmer sind, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit dies erforderlich ist, um unsere Vereinbarung zu erfüllen oder um Maßnahmen zu ergreifen, die Sie vor Abschluss einer Vereinbarung verlangen.

Einwilligung

Für einige Teile unserer Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten kann Ihre Zustimmung erforderlich sein. Die Einwilligung ist immer freiwillig, und Sie sind jederzeit berechtigt, eine vorherige Einwilligung ganz oder teilweise zu widerrufen, indem Sie beispielsweise eine bestimmte Dienstleistung ausführen oder Väderstad unter der im Abschnitt "Kontaktinformationen und Datenkoordinator" angegebenen Adresse kontaktieren. Siehe auch Widerruf der Einwilligung unter der Rubrik "Ihre Rechte wie eingetragen".

Interessenausgleich

Wie oben beschrieben, verarbeiten wir Ihre persönlichen Daten in einigen Fällen auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses (d.h. eines so genannten Interessenausgleichs). Ein Interessenausgleich ist einer von mehreren Rechtsgründen für die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen. Wenn Sie Fragen haben oder mehr darüber erfahren möchten, wie wir diese Interessen in Einklang gebracht haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

Zusätzliche Informationen zum Verwendungszweck

Dort wo es begründbar praktikabel ist oder per Gesetz vorgeschrieben ist, versorgen wir Sie während der Aufnahme oder Registrierung Ihrer persönlichen Daten mit (i) speziellen Informationen über den Zweck der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten, (ii) die Identität der verantwortlichen Person und (iii) weitere Informationen, die zur Darstellung der Rechte unserer Kunden inklusive Ihnen notwendig sein können. Zum Beispiel können die obenstehenden Informationen angezeigt werden beim Kauf einer Maschine, Kundenportal oder App auf www.vaderstad.com oder andersweitig in einem Vertrag, den Sie oder das von Ihnen vertretene Unternehmen oder Organisation zusammen mit Väderstad abschließen.

Umgang mit persönlichen Daten und deren Speicherung

Wie in dieser Richtlinie bereits aufgeführt, verwendet Väderstad persönliche Daten für unterschiedliche Zwecke. Dies bedeutet, dass dieselben persönlichen Daten für unterschiedliche Zwecke verarbeitet werden, unterstützt durch beispielsweise sowohl eine Interessensbalance als auch Ihre Zustimmung.

In bestimmten Fällen können Sie unsere Verwendung Ihrer persönlichen Daten widerrufen, indem Sie Ihre Einstellungen aktualisieren, einen bestimmten Service aktualisieren oder Ihr Eiverständnis zur Datenverarbeitung widerrufen, indem Sie Väderstad unter der sich im unterhalb befindlichen Abschnitt "Contact Information and Data Protection Coordinator" kontaktieren oder mithilfe eines anderen Kommunikationsmittels, mit dem wir mit Ihnen in Kontakt waren.

Wir löschen Ihre persönlichen Daten, wenn diese für unsere Angelegenheiten nicht länger von Bedeutung sind. Wir verwenden persönliche Daten zum Zwecke der Erfüllung unseres Vertrages mit Ihnen / dem Kunden, für welchen Sie die Kontaktperson darstellen – dies geschieht auf Basis der Zeit, die für uns notwendig ist, um die Vertragsbeziehung zu verwalten, unsere Rechte auszuüben und unsere Verpflichtungen Ihnen oder dem Zulieferer gegenüber, für den Sie die Kontaktperson sind und sogar im Falle des Endes der zeitlichen Verpflichtungen, beispielsweise für Väderstads Maschinenverkauf, Ersatzteile, Zubehör oder Vertrieb von Apps und so weiter.

Rechnungen und andere finanzielle Informationen, die Ihre persönlichen Daten beinhalten, werden bei Übereinstimmung mit dem Buchführungsgesetz für sieben Jahre von Beginn des Kalenderjahres, in welchem das Zertifikat verwendet wurde, abgespeichert.

Vereinbarungen, die Ihre persönlichen Informationen beinhalten und auslaufen, können für bis zu zehn Jahren aufgrund laufender Bestimmungen bezüglich der Verjährungsfrist aufbewahrt werden.

Personenbezogene Daten, um Sie über Neuigkeiten in unserem Unternehmen oder Produktneuerungen und Ähnliches zu informieren werden weiterverarbeitet, so lange Sie oder die Firma, die Sie repräsentieren, eine Geschäftsbeziehung mit uns hat und für eine gewisse Zeit darüber hinaus oder so lange, wie Sie dem explizit zustimmen. Sie können sich immer jederzeit von unserem Newsletter abmelden. Wenn Sie dies tun, werden wir die Verwertung Ihrer persönlichen Informationen sofort einstellen.

 

Persönliche Daten, die wir verarbeiten, um unseren Kundenstamm zu analysieren, um unsere Kunden mit aktualisierten, wichtigen und verbesserten Angeboten zu versorgen, werden gespeichert, so lange Ihre Geschäftsbeziehung besteht und für eine gewisse Zeit darüber hinaus oder so lange, wie sie dem explizit zustimmen.

Weitergabe persönlicher Daten

Väderstad kann Ihre persönlichen Daten an Dritte weitergeben, auch an Empfänger in Ländern außerhalb der EU und des EWR. Bei solchen Übermittlungen treffen wir besondere Vorkehrungen, um einen angemessenen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, was beispielsweise bedeuten kann, dass wir Vereinbarungen unterzeichnen, die die von der EU-Kommission verabschiedeten standardisierten Datenübermittlungsklauseln enthalten.

Väderstad kann Ihre persönlichen Daten an folgende Kategorien von Empfängern weitergeben:

  • an Unternehmen innerhalb der Väderstad Gruppe
  • an autorisierte Wiederverkäufer von Väderstad in dem Gebiet oder Land, in dem Sie oder das Unternehmen ansässig sind, um Ihnen Produkt- und Serviceangebote oder andere Mitteilungen zukommen zu lassen.
  • Im Zusammenhang mit dem Verkauf eines Väderstad-Unternehmens oder seiner Vermögenswerte.
  • an Gerichte und Regierungen, gemäß den gesetzlichen Bestimmungen, d.h. auf Antrag einer Behörde, im Zusammenhang mit einem Streitbeilegungsverfahren oder einem anderen rechtlichen Verfahren oder Antrag.
  • Wenn wir in gutem Glauben erwägen, dass es notwendig ist, solche Daten zu teilen, um unsere Rechte zu schützen, beispielsweise um potentielle Verletzungen unserer Bedingungen zu ermitteln oder um betrügerische Handlungen oder andere Sicherheitsprobleme zu erkennen, vorzubeugen oder zu enthüllen
  • Mit unseren Partnern und anderen Dritten, wenn Sie sich dafür entschieden haben, die von ihnen erbrachten Leistungen anzunehmen oder ihnen die Erlaubnis erteilt haben, personenbezogene Daten von uns anzufordern.
  • Mit unseren Produkt- und Dienstleistungsanbietern, die in unserem Auftrag arbeiten, z.B. Anbieter von Mobilfunkdiensten, Unternehmen, die unsere Websites verwalten und betreiben, Kommunikationen versenden, Datenanalysen durchführen, Kreditkartenprozesse verwalten oder mit Systemlieferanten, die zur Verarbeitung, Speicherung oder Verwaltung von Kreditkartendaten oder anderen Arten von Finanzinformationen erforderlich sind.

Wir beschränken den Zugriff auf Ihre persönlichen Daten auf Mitarbeiter und Lieferanten von Väderstad, die diese Informationen für die Verarbeitung in unserem Auftrag verwenden müssen und die verpflichtet sind, Ihre persönlichen Daten gemäß den gesetzlichen Bestimmungen sicher und vertraulich zu behandeln. Wir sind bestrebt, die Möglichkeiten der Datenverarbeitung so zu wählen, dass die Privatsphäre Ihrer persönlichen Daten in Verbindung mit Dritten bestmöglich geschützt wird.

Websites und Cookies

Im Allgemeinen können Sie die Webseiten von Väderstad besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. und ohne irgendwelche Informationen über sich preiszugeben.
Wir verwenden Cookies, um anonyme Daten darüber zu sammeln, wie Sie unsere Websites genutzt haben. Wir verwenden diese Daten zur Verbesserung unserer Websites und unseres Marketings. Alle Väderstad-Websites, auf die von unseren Kunden zugegriffen werden können enthalten Informationen darüber, wie wir Cookies verwenden. Einige Länder haben auch eine Online-Verfahren zur Genehmigung oder Ablehnung von Cookies. Weitere Informationen über unsere Verwendung von Cookies in unserer lokalen Cookie-Richtlinie, wie sie in Ihrem Land auf www.vaderstad.com. veröffentlicht ist.

Kinder

Die Nutzung unserer Dienstleistungen und Angebote sind nicht für Kinder bestimmt. Wir fragen nicht bewusst persönliche Daten von Jugendlichen unter 18 Jahren ab und sprechen diese mit unseren Marketinginhalten nicht direkt an. Wenn uns ein Kind seine persönlichen Daten übermittelt haben sollte kann ein Elternteil oder Aufsichtspflichtiger uns kontaktieren und die Löschung der Daten aus unserem Register veranlassen. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie glauben, dass wir Informationen über ein Kind unter 18 Jahren gesammelt hätten. Wenn wir davon mitbekommen, dass wir versehentlich persönliche Daten von Minderjährigen gesammelt haben, dann löschen wir schnellstmöglich diese Informationen.

Ihre Rechte als Registrierte(r)

Sie sind im Besitz von bestimmten Rechten im Bezug auf die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten, die im Folgenden aufgelistet werden. Zur Ausübung Ihrer Rechte kontaktieren Sie uns bitte (Kontaktdaten siehe unten).

Das Widerrufsrecht zu Ihrer Einwilligung der Datenverarbeitung. Sie können jederzeit der Nutzung Ihrer Daten teilweise und vollständig widerrufen. Sie können die Verarbeitung Ihrer Daten zu Marketingzwecken ablehnen. Wir werden dann die Verarbeitung Ihrer Informationen stoppen.

Das Zugangsrecht. Sie können stets über die von uns verarbeiteten persönlichen Daten von Ihnen sowie über deren Verarbeitung Einsicht erlangen. Sie sind außerdem dazu berechtigt eine Kopie Ihrer von uns gespeicherten Daten zu erhalten.

Das Nachbesserungsrecht. Sie sind zum Erhalten von inkorrekter Informationen ohne jegliche unnötigen Verzögerungen berechtigt und können uns auffordern jegliche unvollständigen Informationen zu vervollständigen, indem Sie uns die korrekten Daten mitteilen.

Wenn Sie ein Benutzerkonto des Väderstad Kundenportals (oder ähnliche Dienstleistungen) haben, können Sie die Daten auch dort berichtigen und aktualisieren.

Das Löschungsrecht. (Das Recht auf Vergessen) und Einschränkungen. Sie können unter bestimmten Voraussetzungen die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, z.B. wenn die Verarbeitung für den Zweck, für den die Daten erhoben wurden, nicht mehr relevant ist. Sie können auch verlangen, dass bestimmte Verarbeitungen Ihrer Daten eingeschränkt werden, z. B. wenn Sie der Richtigkeit der Daten widersprechen.

Recht auf Datenübertragbarkeit. Wenn Sie einer bestimmten Behandlung zugestimmt haben, haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns zu diesem Zweck übermittelt haben, in einem strukturierten, weit verbreiteten und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben das Recht, die Daten an eine andere persönlich verantwortliche Person zu übermitteln oder unsere Hilfe in Anspruch zu nehmen, wenn dies technisch möglich ist.

Recht auf Beschwerde. Wenn Sie Beschwerden bezüglich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der schwedischen Datenschutzbehörde "Datainspektionen" (www.datainspektionen.se) einzureichen.

Die Ausübung Ihrer Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten ist kostenlos. Wenn Sie jedoch einen offensichtlich unbegründeten Antrag stellen, können wir eine Gebühr erheben, die unsere Verwaltungskosten deckt, um Ihren Antrag zu erfüllen.

Kontaktinformation und Datenschutzkoordinator

Um von Ihrem Recht Anspruch zu nehmen (z.B. Infomationen erhalten oder Einsicht in Ihre von uns gespeicherten Daten haben möchten), kontaktieren Sie bitte den Datenschutzkoordinator: infoDE@vaderstad.com

Väderstad GmbH
Am Berliner Ring 8
14542 Werder (Havel); Schreiben Sie "Datenschutzkoordinator" auf den Umschlag.

Sie können auch Ihre örtliche Datenschutzbehörde kontaktieren.

Änderungen dieser Richtlinie

Väderstad behält sich das Recht vor diese Richtlinie jederzeit zu aktualisieren oder zu ändern. Falls wir signifikante Änderungen vornehmen veröffentlichen wir eine neue Version auf unserer Seite mindestens 30 Tage bevor diese in Kraft tritt.
Letztes Update: 24/05/2018