Mehr Modelle des preisgekrönten Opus

Die Markteinführung des Opus 600 und des Opus 700 wurde von den Kunden positiv angenommen. Nun wird das Grubber-Angebot um zwei weitere Modelle, Opus 400 und Opus 500, ergänzt

Väderstad entwickelt seinen neuen Grubber Opus weiter. Er erhielt übers Jahr verschiedene Auszeichnungen und wurde von den Landwirten gut aufgenommen. Nun kommen die beiden neuen Modelle Opus 400 und Opus 500 auf den Markt. Sie basieren auf demselben kräftigen Rahmen wie die größeren Varianten. Das Konzept des aufgesattelten Grubbers, der sich auf dem Feld sehr leicht manövrieren lässt, wird von den zwei kleineren Opus-Modellen aufgenommen. 

Opus YM 2016
Opus 400

Arbeitstiefe bis zu 40 cm 

„Mit einem 27 cm breiten Strichabstand und 80 cm Durchgang kann der Opus große Mengen an Stroh und Ernterückstände bearbeiten. Hinzu kommt eine sehr große Auswahl an Scharspitzen und Leitblechen. Dazu gehören auch Scharspitzen, die mit Hartmetall beschichtet sind. MixIn-Leitbleche sind bei dem Opus Standard. Das MixIn-Leitblech sorgt in Fahrtrichtung für einen unübertroffene Mischeffekt, da die Erde während der Überfahrt des Grubbers mehrmals durchmischt wird. Die Zinken haben eine variable Auslösekraft von bis zu 700 kg und der Grubber kann bis in eine Tiefe von 40 cm arbeiten. Das ist einzigartig“, erläutert Magnus Samuelsson, der bei Väderstad für Konzepte verantwortlich ist.

Einstellbare Nivelliereinheit

Hinter den Zinken befinden sich hydraulisch verstellbare, rotierende Nivelliereinheiten. Ein Parallelogramm stellt sicher, dass die Nivelliereinheit über die gesamte Breite der Maschine unabhängig von der Arbeitstiefe mit demselben Winkel arbeitet.

Austauschbare, flexible Rückverfestigung 

Bei den Packerwalzen gibt es zwei verschiedene, austauschbare Versionen. SoilRunner ist eine überlappende U-Profilwalze, bei der Boden auf Boden arbeitet. Er verfügt über eine Neigefunktion, die hinter der Maschine verschiedene Grade der Rückverfestigung ermöglicht. Alternativ steht der SteelRunner zur Verfügung. Die bearbeitende Stahlwalze ist mit aufgehängten Abstreifern ausgestattet. Der SteelRunner wird für mittelschwere Böden bis Lehmböden empfohlen, für die eine bearbeitende Walze erforderlich sein kann.  

Die Rückverfestigung wird mit dem gesamten Gewicht der Maschine belastet oder aber so angehoben, dass sie je nach gewünschtem Ergebnis über den Boden läuft. Bei Bedarf lässt sie sich auch komplett anheben. Außerdem kann sie auf Wunsch ganz einfach abmontiert werden.

Opus 400 und 500 sind ab Herbst 2015 erhältlich. 

Opus YM 2016