Spirit Strip-Till in Frankreich

Der Strip Till Prototyp von Väderstad erzeugte auf der Agritechnica ein großes Interesse bei den Landwirten. Seitdem gingen Forschung und Entwicklung weiter und mehrere Spirit Drillmaschinen wurden mit der Strip Till Technologie ausgerüstet.  

Sprit Strip-Till in France

Als das Wetter nach dem Winter in Frankreich besser wurde, haben wir die Spirit Strip-Till in der Champagne getestet, nicht weit entfernt von Troyes. Während des Drillens wurde die Bearbeitungstiefe immer wieder geändert. Als Vergleich wurde der andere Teil des Ackers mit einer Rapid und einer gewöhnlichen Spirit gedrillt. Die drei verschiedenen Zonen werden separat geerntet, um das beste Aussaatverfahren zu ermitteln.   

Sommerungen werden hier relativ wenig gesät, aber die Versuche sind wichtig für zukünftige Entwicklungen und Praxiserfahrungen.

Der Landwirt Benoit Darnet ist begeistert vom Väderstad Strip Till Konzept. "Ich glaube, das dies eine gute Lösung für die Landwirtschaft in Frankreich sein kann. Die Maschine macht eine sehr gute Arbeit und es sieht so aus, dass 20 cm die optimale Bearbeitungstiefe für uns ist. Weiterhin scheint es, dass wir die Strip Till Maschine ohne nennenswert höhere Zugkraftanforderungen ziehen können- dies sind fantastische Neuigkeiten", sagt Benoit Darnet.

Väderstad group
Die Aussaattiefe und die Düngerablage wird kontrolliert. Von links: Benoit Darnet, Crister Stark, Joël Plançon, Fabrice Magisson und Sébastien Grosmaire.

 

Spirit Strip-Till in France
Frühjahrsaussaat in ausgewinterte Winterweizenbestände. Die Strip Till Zinken schneiden sich durch den Boden mit einem Tongehalt von ca. 43 %. Die Arbeitstiefe beträgt ca. 20 cm.